art photonics, broad spectra fiber solutions

FlexiSpec®

Spectroscopy Fiber Probes & Probe Couplers

FlexiRay®

Fibers | Cables | Bundles | Accessories

FlexiService

Loan & Installation | Measurements Training | Repair | Development
Fiber Optic Probes
FTIR Couplers
Fiber Optic Cables
Vacuum Feedthroughs
Refocusing and Collimationg Objectives
Laser Cables
Laser Couplers
Fiber Spider Combiners
Refocusing and Collimationg Objectives
Bundles
Bundle Combiners and Splitters
MCT & Other Detector Couplers
Collimating Objectives
Customized fiber & HWG Flexible solutions for customer applications in industry, science, space, medicine, environment monitoring, etc.
See customized products
News
Latest News
Latest Events
Resources
About Our Company
art photonics GmbH, founded in Berlin in September 1998, is one of the worldwide leaders in development and production of specialty fiber products for a broad spectrum from 300 nm to 16 µm. Unique technologies of Polycrystalline Mid InfraRed (PIR-) fibers and Metal coated Silica fibers are used for assembly of various spectroscopy probes for medical diagnostics and industrial process control, in volume production of fiber for medical and industrial lasers, for different fiber bundles, etc.
UV 200-400 nm
Visible
Near IR 750-2500 nm
Mid IR 2.5 - 18 µm

Faser zu LN gekühlte MCT-Detektor-Koppler

Eigenschaften:

  • Effiziente Kopplung des Faserkabels an den MCT/ InSb-Detektor, der in einem LN-gekühlten Dewar mit Seitenfenster installiert ist
  • Spiegeloptik ermöglicht Arbeiten in einem breiten Spektralbereich
  • Vorjustiert und einstellbar zur Maximierung der Kopplungseffizienz
  • SMA- oder FC/PC-Adapter (auf Anfrage) für Infrarot-Lichtleiterkabel.
  • Kompatibel mit Chalkogenid- und polykristallinen IR-Faserkabeln

Beschreibung

Faseroptische Kopplungseinheiten sind für die Kopplung von optischen IR-Faserkabeln mit SMA- oder FC/PC-Anschluss an den MCT/ InSb-Detektor bestimmt, der in einem LN-gekühlten Dewar mit Seitenfenster installiert ist. Der einfachste Linsenkoppler ist eine Standard- oder kundenspezifische Konstruktion, die am Seitenfenster des LN-gekühlten Dewars befestigt wird.

Die fortgeschrittene Version des Kopplers basiert auf vorjustierten Parabolspiegeln, um chromatische Aberrationen zu eliminieren, und umfasst eine Spüloption, um atmosphärische Störungen in den spektralen Details des Objekts zu vermeiden. Sowohl der einfache als auch der erweiterte Koppler sind in 3 Dimensionen einstellbar: X-Y für den Spiegel und Z - Verschiebung des Dewars. Siehe unsere Chalkogenid-Faserkabel und Polykristallinen Faserkabel für verschiedene Spektralbereiche von Detektoren und Strahlungsquellen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Rubrik "Downloads" und finden Sie entsprechende Artikel auf unserer Seite "Publikationen".

Spezifikationen

Specification of Dewar Couplers
Coupler Type Lens coupler Mirror coupler
Optic elements ZnSe lens with 3-5 or 8-12μm AR-coating Two parabolic mirrors
Dimensions Diameter 70 mm Length 61 mm 157*148*101mm, space for Dewar and pre-amplifier included
Alignment options Angular translation stage ±2.5° in both orthogonal axes; Z-alignment ± 5mm X-Y alignment of the mirror inside the coupler, Z-alignment - translation of the Dewar.
Other options Purging is possible

Downloads

Anwendungen

  • Mittlere IR-Spektroskopie
  • Flexible IR-Pyrometrie
  • Flexible IR-Bildgebungssysteme
  • Leistungsübertragung für Quantenkaskadenlaser
    Leistungsabgabe für CO- und CO2-Laser

Anfrage

Haben Sie Fragen zu diesem oder einem anderen Produkt? Senden Sie uns eine Anfrage, und unser Personal wird Ihre Frage so schnell wie möglich beantworten.

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram
Copy link
Powered by Social Snap